Touristik

Entdecken Sie Szczecin neu!

Szczecin ist eine außergewöhnliche Stadt. Von der Einzigartigkeit, die Szczecin von anderen Großstädten Polen unterscheidet, zeugen u.a. die unberührte Natur, eine einzigartige geographische Lage, die ereignisreiche Geschichte, spektakuläre Bauten und eindrucksvolle künstlerische und Sportveranstaltungen im Freien.



Bei der Entdeckung der Schönheit der Stadt Szczecin kann die Touristikroute hilfreich sein, auf der die Besucher Schritt für Schritt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Westpommerns geführt werden. Um die Hinweise zu nutzen, braucht man nur der roten, gestrichelten Linie auf dem Pflaster zu folgen. Die 7 km lange Touristikroute führt die Besucher zu den 45 wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und endet am Hauptbahnhof. Unterwegs sieht man den berühmten Chrobry-Damm – Terrassen mit eindrucksvollen, entlang des Ostufers der Oder gelegenen Bauten -, die monumentale gotische Jakobskathedrale oder die schöne, sukzessiv renovierte Burg der pommerschen Fürsten.

Außerdem ist die eindrucksvolle Mieczysław-Karłowicz-Philharmonie sehenswert, die im Jahre 2015 zum schönsten Bau in Europa ausgerufen und mit dem prestigeträchtigen Mies-van-der-Rohe-Preis für Architektur ausgezeichnet wurde. Neben dem Glashaus, unterhalb des Solidaritätsplatzes, befindet sich das Dialogzentrum Przełomy (deutsch: Wende). Es ist eine Filiale des Polnischen Nationalmuseums, die auf originelle Art und Weise über die stürmische Nachkriegsgeschichte der Stadt Szczecin und Westpommerns erzählt. Dieser Bau wurde während des Architekturweltfestivals in Berlin mit dem Titel „Bau des Jahres 2016“ gekrönt.

Eine der größten Attraktionen der Stadt Szczecin, die es in anderen polnischen Städten nicht allzu oft gibt, ist ihre besondere Lage am und umgeben von Wasser. Die Stadt präsentiert sich aus der Wasserperspektive außergewöhnlich schön. Es geht dabei nicht nur um die zahlreichen Einrichtungen der Marina oder um modernisierte Kais, sondern auch – oder vor allem – um Natur, Flora und Fauna, die unberührten Gebiete „Natura 2000“, die vielen Kanäle, Inseln und Märsche. All das kann man von einem Paddelboot, Motorboot oder Schiffes der weißen Flotte aus sehen.

Die geographische Lage der Stadt an der Oder wird bei Seglerveranstaltungen im Freien besonders gern genutzt. Im Jahre 2017 wird Szczecin zum wiederholten Male das Finale der Regatta The Tall Ships Races organisieren. Dieses gigantische Sportereignis zieht die größten Segelschiffe der Welt in die Hauptstadt Westpommerns, ebenso talentierte Künstler und Hunderttausende polnische und ausländische Touristen. Dadurch wird Szczecin in der Zeit vom 5. bis 8. August einmal mehr Hauptstadt der Segler Europas!

Das Netz aus Inseln, Kanälen, Stränden und Buchten bildet einen einzigartigen schwimmenden Garten. Wasser, Grünanlagen und Freiheit – so ist die Stadt Szczecin. Man muss es mit eigenen Augen sehen und Szczecin neu entdecken.

Mehr auf: www.szczecin.eu/Odwiedz_Szczecin